Quelle: ZAMG

Thiem „darf" heute in Schanghai gegen Djokovic spielen

08.10.2014 - 10:54
Beim ATP-1000-Turnier von Schanghai trifft der 21-jährige Niederösterreicher Dominic Thiem heute auf den Weltranglistenersten Novak Djokovic. Mit 5 zu 95 bezeichnet er selbst seine Chancen.
Dominic Thiem trifft auf Weltranglistenersten© APADominic Thiem trifft auf Weltranglistenersten

Österreichs derzeit größtes Tennis-Talent, der 21-jährige Niederösterreicher Dominic Thiem, freut auf sein am Mittwoch stattfindendes erste Spiel gegen Novak Djokovic. In der ersten Runde des ATP-1000-Turnier von Schanghai konnte er sich am Sonntag souverän gegen den Tschechen Lukas Rosol in zwei Sätzen mit 6:4 7:6 (7/3) durchgesetzen. Nun darf er im Zweitrundenduell gegen die aktuelle Nummer eins der Welt antreten.

Der aktuell auf Position 39 der Weltrangliste platzierte Niederösterreicher hatte bereits in Australien und in Paris die Gelegenheit, mit Djokovic zu trainieren. Gespielt hat er aber noch nie gegen den Serben.

„Ich weiß aber natürlich auch, wie mega schwer das morgen wird. Die Chancen sind maximal 5:95. Die Taktik gegen Novak Djokovic kenn ich: Super spielen, super bewegen, am wichtigsten ist konstant super servieren. Nur umzusetzen ist die Taktik halt nicht leicht“, postete Thiem vor dem Spiel auf Facebook.

„Trainiert habe ich die letzten zwei Tage mit Ernests Gulbis und mit Lukas Rosol. Vom Tempo her bin ich also gut vorbereitet.  Ich fühl mich gut auf dem Platz und freu mich auf den Riesen-Test morgen. Ich werde auf jeden Fall viel lernen. Aber ich will natürlich auch versuchen, ihn zu ärgern.“

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech