Quelle: ZAMG

Melzer heute vor drei Spielen in Hertogenbosch

20.06.2014 - 10:39
Jürgen Melzer muss heute sein Viertelfinale fertig spielen. Sollte er gewinnen, muss er heute auch noch das Semifinale spielen. Und für das Doppel-Semifinale muss er heute auch noch auf den Platz.
© gepa

Jürgen Melzer kämpft heute weiter um den Halbfinaleinzug beim ATP-Rasenturnier in Hertogenbosch. Sein Viertelfinale gegen den als Nummer zwei gesetzten Spanier Fernando Verdasco musste Donnerstagabend bei Satzgleichstand von 7:6 (7/3) 6:7(6/8) nach zwei Stunden Spielzeit wegen Dunkelheit abgebrochen worden. Dabei fehlten Melzer sowohl bei 5:4  und auch bei 6:6 im Tiebreak des zweiten Satzes nur jeweils zwei Punkte zum Sieg des wichtigen Vorbereitungsturniers für Wimbledon.

Das Viertelfinale soll am Freitag um 12:00 Uhr fortgesetzt werden und Melzer steht ein anstrengender Tag bevor. Auch Melzers potentieller Gegner im Semifinale muss erst am Freitag im Spiel Nicolas Mahut und Roberto Bautista Agut ermittelt werden. Die Halbfinalisten müssen heute dann gleich nochmals auf den Platz, denn der Einzug ins Finale soll noch heute ausgespielt werden, nachdem bereist am Samstag das Finale stattfinden wird.

Damit muss Melzer jedenfalls heute zweimal auf den Platz, bestenfalls sogar dreimal. Denn auch im Doppel steht er an der Seite des Spaniers Marcel Granollers im Halbfinale.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech