Quelle: ZAMG

Davis Cup mit Thiem, Haider-Maurer, Peya und Gerald Melzer

25.03.2014 - 13:18
Gleich zwei Debütanten reisen zum Davis-Cup-Duell mit in die Slowakei. Neben Andreas Haider-Maurer und Alexander Peya nominierte Teamchef Clemens Trimmel auch Dominic Thiem und Gerald Melzer.
Trimmel nominiert junges Team© APATrimmel nominiert junges Team

Eineinhalbwochen vor Beginn der zweiten Davis-Cup-Runde der Europa/Afrika-Zone gegen die Slowakei (4. bis 6. April 2014), gab Österreichs Davis-Cup-Kapitän Clemens Trimmel seine Mannschaft bekannt. Das ÖTV-Team wird mit Dominic Thiem, Andreas Haider-Maurer, Gerald Melzer und Alexander Peya nach Bratislava reisen. Zusätzlich werden Philipp Oswald und Lucas Miedler als Sparringpartner ebenfalls die Reise in die Slowakei antreten.

„Das ist ein ziemlich junges Team mit Dominic Thiem und Gerald Melzer als zwei Debütanten und mit Alexander Peya als einem langjährig erfahrenen Leitwolf“, kommentierte Trimmel seine Aufstellung.

Dominic Thiem bestätigte in den letzten Monaten sein großes Talent. Bei den beiden Masters-1.000-Turnieren in Indian Wells und in Miami in den letzten Wochen zeigte er nochmals besonders auf. So erreichte der aktuell jüngste Top-100-Spieler auf der ATP-Tour in Indian Wells als Qualifikant die die dritte Runde. In Miami musste sich Diem in der zweiten Runde des Hauptbewerbes dem als Nummer 16 gesetzten Spanier Tommy Robredo geschlagen geben.

Nachdem Jürgen Melzer verletzungsbedingt absagen musste, hat sein um neun Jahre jüngerer Bruder Gerald in Bratislava gute Chancen auf einen Einsatz. Der 23-jhrige aus Deutsch Wagram gewann erst vor wenigen Wochen in Mexiko sein erstes Challenger-Turnier und bewies damit ebenfalls eine ansteigende Formkurve.

Trimmel sieht Chancen für ein Weiterkommen und damit einen Relegationsplatz, um wieder in die Weltgruppe aufsteigen zu können. Er warnte aber vor den Slowaken: „Die Slowaken sind aber nicht zu unterschätzen, da ein Auswärtsspiel immer eine sehr schwierige Angelegenheit ist. Es wird deshalb ein Duell auf Augenhöhe werden.“

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech