Quelle: ZAMG

Dinko Jukic lässt die 400 m Lagen aus

28.07.2012 - 12:00
Dinko Jukic zieht nach längerem Überlegen seinen Olympia-Start über die 400 m Lagen zurück: "Es kostet zu viel Kraft."
Dinko Jukic verzichtet auf die 400 m Lagen© APADinko Jukic verzichtet auf die 400 m Lagen

Dinko Jukic wird bei den Olympischen Spielen nun doch nicht über die 400 m Lagen an den Start gehen. Ursprünglich wollte der Wiener das Auftaktrennen als Test nutzen. "Aber Olympia ist nicht dazu da, um etwas auszuprobieren. Bei der WM in Shanghai haben wir gesehen, dass es Substanz kostet", will sich der 23-Jährige voll auf die 200 m Delphin konzentrieren. Apropos Kraft: "Ich bewundere Markus (Rogan; Anm.), dass er noch bereit ist, die Fahne zu tragen", meint Jukic.

(LAOLA1)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech