Quelle: ZAMG

Rory McIlroy gewinnt souverän die Match Play Championships

05.05.2015 - 10:12
Die aktuell klare Nummer 1 des Golfsports, Rory McIlroy, hat auf beeindruckende Weise die Match Play Championships in San Francisco gewonnen und kassiert dafür 1,57 Millionen US-Dollar.
McIlroy siegt beeindruckend© APAMcIlroy siegt beeindruckend

Einen Tag vor seinem 26. Geburtstag konnte der Nordire Rory McIlroy im Finale der Match Play Championships den US-Amerikaner Gary Woodland schlagen und als Sieger vom Grün gehen. Österreichs derzeit bester Golfer Bernd Wiesberger war bereits in der Gruppenphase ausgeschieden.

Speziell am entscheidenden Schlusstag zeigte McIlroy, warum er derzeit unbestritten der beste Golfer des Planeten ist. Das Halbfinale gewann er zuvor gegen den US-Amerikaner Jim Furyk mit einem unglaublichen Eagle-Putt aus 15 Metern Entfernung

 „Eine großartige Woche. Match Play ist ein Format, das ich immer schon mochte und in dem ich immer über mich hinauswachse“, freute sich McIlroy über seinen zehnten Tour-Sieg.

Wiesberger belegte den 34. Platz und rutschte damit in der in der Weltrangliste um um zwei Plätze auf Rang 42 ab. „Bin auf dem Weg nach Jacksonville und freue mich schon sehr auf meine erste Player-Championship in Sawgrass“, twitterte Wiesberger. „Ich habe von vielen Spielern gehört, dass es keinen besseren Event gibt als diesen.“

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech