Quelle: ZAMG

DTM startet in neue Saison und will mehr Action bieten

30.04.2015 - 12:09
Die DTM startet an diesem Wochenende in die neue Saison. Vom 1. bis 3. Mai werden die DTM-Boliden ihre Runden in Hockenheim drehen.
DTM startet in neue Saison© APADTM startet in neue Saison

Nach monatelangem Warten für die Fans der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft (DTM), geht es an diesem Wochenende wieder los. Vom 1. bis 3. Mai drehen die DTM-Boliden wieder ihre Runden. Gefahren wird zu Beginn in Hockenheim.

Neben einem bunteren Rahmenprogramm, hat sich die DTM auch zum Ziel gesetzt, als Kontrast zur faden Formel-1, mehr Action bei den Rennen bieten zu wollen.

 Ab sofort finden pro Rennwochenende zwei Rennen statt, wobei der erste Lauf am Samstag 40 Minuten plus eine Runde dauern wird. Der zweite Lauf am Sonntag dauert dann 60 Minuten plus eine Runde.

Zusätzlich zur DTM werden in Hockenheim am Wochenende auch die Läufe der Formel-3, des Porsche-Carrera-Cups, des Audi-TT-Cups und ein Rennen der Rallyecross-WM (mit dem Österreicher Manfred Stohl) ausgetragen.

Auch beim Reglement der Renndurchführung gibt es Änderungen in der DTM. So ist beim Rennen am Samstag kein Boxenstopp mehr erlaubt. Am Sonntag ist nur noch ein Boxenstopp Pflicht, während es in der vergangenen Saison noch zwei Pflicht-Stopps gab. Für das Wochenende stehen den Teams vier Reifensätze zur Verfügung.

Um Spannung und Action bei den Qualifyings zu erhöhen, wurde dieses auf 20 Minuten verkürzt. Eine freie Runde mit wenig Verkehr zu finden, wird damit für die Piloten schwieriger. DRS ist jetzt drei Mal pro Runde erlaubt, um mehr Überholvorgänge bieten zu können.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech