Quelle: ZAMG

Zwei Rookies greifen bei Sony Open auf Hawaii nach dem Sieg

14.01.2013 - 07:51
Mit Russell Henley und Scott Langley (USA/-17) gehen bei der Sony Open auf Hawaii zwei Rookies der PGA-Tour als Leader in die Schlussrunde.
Scott Langley schließt mit einer 65er-Runde zu Henley auf© APAScott Langley schließt mit einer 65er-Runde zu Henley auf

Die beiden 23-jährigen US-Rookies Russell Henley und Scott Langley gehen bei der mit 5,6 Mio. Dollar dotierten Sony Open auf Hawaii als Leader in die Schlussrunde und rittern um ihren ersten Siegercheck (990.000 Dollar) auf der US-PGA-Tour. Das Duo Henley/Langley (-17) startet im Waialae Country Club von Honolulu mit drei Schlägen Vorsprung auf Tim Clark (RSA/-14) auf die finalen 18 Spielbahnen. Scott Gardiner (AUS) und Charles Howell III (USA) teilen sich nach drei Runden Rang vier (-13).

(LAOLA1)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech