Quelle: ZAMG

Auftakt-Sieg für Jakob Pöltl mit San Antonio

18.10.2018 - 12:54
Pöltl mit erstem Punktspiel für San Antonio Spurs© APA (AFP/GETTY)Pöltl mit erstem Punktspiel für San Antonio Spurs

Jakob Pöltl und die San Antonio Spurs sind am Mittwoch (Ortszeit) mit einem Sieg in die Saison 2018/19 der National Basketball Association (NBA) gestartet. Die Texaner bezwangen die Minnesota Timberwolves zum Auftakt vor eigenem Publikum 112:108. Der seit Montag 23-jährige Wiener verzeichnete je vier Punkte und Rebounds sowie zwei Assists in 7:52 Minuten auf dem Parkett.

Pöltl hatte bei seinem Debüt im Dress des fünffachen NBA-Champions gemeinsam mit Bryn Forbes, DeMar DeRozan, Rudy Gay und LaMarcus Aldridge die Startformation der Spurs gebildet. Die Fans im AT&T Center von San Antonio erlebten ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Heimischen im Schlussviertel den Erfolg fixierten. DeRozan war im ersten Bewerbspiel für seinen neuen Club mit 28 Punkten der Topscorer. Aldridge stach mit 21 Zählern und 19 Rebounds heraus.

"Hart erkämpfter Sieg gegen die Minnesota Timberwolves", kommentierte Pöltl auf Facebook den Auftakt. "Big Plays in der Schlussphase machen den Unterschied und bescheren uns einen gelungenen Saisonstart." Am Samstag gastieren die Spurs bei den Portland TrailBlazers.

Für das erste Ausrufzeichen des neuen Spieljahres sorgten die New Orleans Pelicans mit einem 131:112 bei Titelanwärter Houston Rockets. Anthony Davis steuerte 32 Punkte, 16 Rebounds und acht Assists bei. Teamkollege Elfrid Payton war mit je zehn Zählern, Rebounds und Assists dreifach zweistellig.

Die Toronto Raptors, Ex-Club von Pöltl und DeRozan, feierten einen 116:104-Auftakterfolg gegen die Cleveland Cavaliers. Der gebürtige Serbe Igor Kokoskov beging sein Debüt als Head-Coach in der NBA mit einem 121:100 seiner Phoenix Suns gegen die Dallas Mavericks.

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Mittwoch: San Antonio Spurs (Jakob Pöltl mit je vier Punkten und Rebounds sowie zwei Assists in 7:52 Minuten) - Minnesota Timberwolves 112:108, Charlotte Hornets - Milwaukee Bucks 112:113, Detroit Pistons - Brooklyn Nets 103:100, Indiana Pacers - Memphis Grizzlies 111:83, Orlando Magic - Miami Heat 104:101, New York Knicks - Atlanta Hawks 126:107, Toronto Raptors - Cleveland Cavaliers 116:104, Houston Rockets - New Orleans Pelicans 112:131, Sacramento Kings - Utah Jazz 117:123, Los Angeles Clippers - Denver Nuggets 98:107, Phoenix Suns - Dallas Mavericks 121:100.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech