Quelle: ZAMG

1:1 nach erstem Tag im Davis-Cup-Finale Frankreich - Belgien

24.11.2017 - 19:40
David Goffin besiegte Lucas Pouille© APA (AFP)David Goffin besiegte Lucas Pouille

Im Davis-Cup-Finale zwischen Gastgeber Frankreich und Belgien steht es nach dem ersten Tag 1:1. Nach dem 7:5,6:3,6:1-Auftaktsieg von David Goffin über Wien-Champion Lucas Pouille gab sich Jo-Wilfried Tsonga für die Franzosen keine Blöße. Frankreichs Nummer eins ließ am Freitag in Lille Steve Darcis beim 6:3,6:2,6:1 keine Chance.

Für das wohl vorentscheidende Doppel am Samstag (14.00 Uhr) sind Richard Gasquet/Pierre-Hugues Herbert aufseiten der Franzosen bzw. Ruben Bemelmans/Joris de Loore nominiert, wobei die Aufstellung bis eine Stunde davor geändert werden kann. Fix ist jedenfalls, dass der Titel erst am Sonntag vergeben wird, an dem es im ersten Einzel zum Spitzenduell von Tsonga gegen den zuletzt bis ins Endspiel der ATP Finals vorgedrungenen Goffin kommt. Danach ist Pouille gegen Darcis Favorit.

Die Franzosen hoffen auf den ersten Titel seit 2001 bzw. den insgesamt zehnten, während Belgien im dritten Finale nach 1904 und 2015 im Davis Cup den ersten Triumph anstrebt. Goffin hatte zuletzt in London Rafael Nadal und Roger Federer sowie im Kampf um das Halbfinale auch Österreichs Topstar Dominic Thiem besiegt, ehe er im Finale dem Bulgaren Grigor Dimitrow unterlag.

Frankreich bleibt auch nach dem ersten Tag Favorit, hat aber nach zuletzt drei verlorenen Finali und vor enormer Kulisse im Stade Pierre Mauroy vor bis zu 27.500 Zuschauern auch mehr Druck.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech