Quelle: ZAMG

Interviews

Conchita geht in die Offensive: "Ich bin HIV-positiv"

16.04.2018 - 09:46
Outing wegen Erpressung© APA (Pfarrhofer)Outing wegen Erpressung

Österreichs Song-Contest-Gewinnerin Conchita hat am Sonntagabend bekannt gegeben, schon seit langem HIV-positiv zu sein. "Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv", gab die 29-Jährige via der Social-Media-Plattform Instagram bekannt. Der Grund dafür, nun an die Öffentlichkeit zu gehen, sei die Erpressung durch einen ehemaligen Freund. Von diesem Damoklesschwert wolle sie sich befreien.

"Das ist für die Öffentlichkeit eigentlich irrelevant, aber ein Ex-Freund droht mir, mit dieser privaten Information an die Öffentlichkeit zu gehen, und ich gebe auch in Zukunft niemandem das Recht, mir Angst zu machen und mein Leben derart zu beeinflussen", schreibt Conchita in ihrem Statement, dessen Echtheit dem "Standard" bestätigt wurde. "Coming out ist besser als von Dritten geoutet zu werden. Ich hoffe, Mut zu machen und einen weiteren Schritt zu setzen gegen die Stigmatisierung von Menschen, die sich durch ihr eigenes Verhalten oder aber unverschuldet mit HIV infiziert haben", so die bärtige Kultfigur, hinter der der Sänger Tom Neuwirth steht.

Sorgen müssten sich die Fans nicht machen, heißt es in dem Schreiben weiter: "Seit ich die Diagnose erhalten habe, bin ich in medizinischer Behandlung, und seit vielen Jahren unterbrechungsfrei unter der Nachweisgrenze. [...] Es geht mir gesundheitlich gut, und ich bin stärker, motivierter und befreiter denn je."

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech