Quelle: ZAMG

Interviews

Stefan Raab tritt ab

17.12.2015 - 11:13
Entertainer Stefan Raab moderierte gestern seine letzte Sendung.
© APA (epa)

Man mag ihn oder eben nicht. Fernsehstar Stefan Raab polarisiert. Und jetzt macht er Schluss.

Gestartet hatte seine Karriere im Jahr 1993 mit der Moderation der Sendung „Vivasion" auf Viva. 1994 kam sein erster Charterfolg mit „Böörti Böörti Vogts". Fünf Jahre danach geht Raab mit „TV Total“ zu Pro Sieben und kurze Zeit später tritt er mit „Wadde Hadde Dudde Da“ beim SongContest an.

Seit 2003 ist er regelmäßig im Abendprogramm mit seinen Formaten „Wok-WM“, „Schlag den Raab“, „TV-total“ und dergleichen zu sehen.

Der Entertainer wurde auch mehrmals ausgezeichnet – 2008 wird er mit dem „Bambi“ ausgezeichnet. Den Deutschen Fernsehpreis gewann er viermal für unterschiedliche Sendungen.

Gestern moderierte er seine letzte Show „TV total“. Mal sehen, ob Stefan Raab es ohne Fernsehen aushält.

 (relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech