Quelle: ZAMG

Adventzauber in Niederösterreich

10.11.2010 - 12:08
Der Christkindlmarkt in St. Pölten© APA (GERALD LECHNER)Der Christkindlmarkt in St. Pölten

Traditionell umfangreich präsentiert sich auch 2010 das Angebot an Advent- und Weihnachtsmärkten in Niederösterreich. Derartige Veranstaltungen steigen ab Mitte November von A wie Aggsbach bis Z wie Zwettl. Das weite Land wartet überdies mit Ausstellungen und besinnlichen Vorträgen auf.

Zu den "Highlights" zählt unverändert der 1976 erstmals veranstaltete "Grafenegger Advent", in diesem Jahr vom 8. bis 12. Dezember. Im Park erwartet u.a. "So schmeckt Niederösterreich" die Gäste mit Kulinarischem. In der Reitschule gibt es weihnachtliche Lesungen und musikalische Darbietungen. Das Schloss lädt zum beliebten Kunsthandwerksmarkt. Der Eintritt kostet sieben Euro, Kinder von zwölf bis 15 Jahren zahlen 3 Euro (www.grafenegg.at/aktuell/advent).

"Göttweig im Advent" heißt es von 27. November bis 8. Dezember. Der Eintritt für Erwachsene kostet 2,50 Euro. Zu Gast ist der Südtiroler Krippenschnitzer Thomas Comploi. Es gibt hausgemachte Kloster-Küchen-Spezialitäten, Handarbeiten und Christbaumschmuck. Jeweils um 14.30 Uhr findet ein Adventkonzert in der Stiftskirche statt (Kosten: 5,50 Euro). Das komplette Programm findet sich unter www.stiftgoettweig.or.at.

An allen vier Advent-Wochenenden lädt Schloss Hof im Auland Carnuntum zum Besuch ein. Mehr als 100 Aussteller haben sich angesagt. Im Arkadenhof wollen Chöre weihnachtliche Stimmung verbreiten. Auch das Schloss selbst kann besichtigt werden. Der Eintritt zum Adventmarkt kostet für Erwachsene vier, für Kinder von 6 bis 15 Jahren einen Euro. Familientickets gibt es um neun Euro. Infos unter http://www.schlosshof.at.

Im Waldviertel finden am 4. und 5 Dezember u.a. der "Advent im Fassldorf" in Bad Großpertholz und der "Garser Christkindlmarkt" statt. Bereits am 27. und 28. November gehen die "Weitraer Adventtage" samt Weihnachtsfahrt mit der Schmalspurbahn (Gmünd-Weitra-Gmünd) in Szene. Die Adventsonderausstellung im Museum "Alte Textilfabrik" ist an allen vier Wochenenden vor Weihnachten zu sehen. Stift Zwettl zeigt in der Orangerie eine Lebkuchenhäuser-Schau (13. November bis 20. Dezember). Bereits seit dem vergangenen Wochenende im Gang ist der "Adventzauber in den Kittenberger Erlebnisgärten" in Schiltern bei Langenlois (bis 22. Dezember).

Ein "Klassiker" im Weinviertel ist und bleibt der Adventmarkt in der Kellergasse "Loamgrui" in Unterstinkenbrunn (27. und 28. November). Am selben Wochenende steigt der "Advent im Schlosspark" in Maissau. "Drüber und Drunter" heißt es am 4./5. und 8. Dezember in der Weinstadt Retz, wo auch ein Perchtenlauf (4. Dezember) stattfindet.

In der Region Wiener Alpen lockt Würflach mit dem "Advent in der Johannesbachklamm", der "zwischen Felsen, Wald und Wasser eine eindrucksvolle und idyllische Kulisse vermittelt" (4./5. und 7./8. Dezember, Eintritt: zwei Euro). Mit mehreren Veranstaltungen wartet Puchberg am Schneeberg auf: Krampusrummel im Kurpark (4. Dezember), "Advent im alten Eiskeller" (4./5. Dezember) und "Advent im Kurpark" (5. Dezember). An dem Wochenende werden außerdem Nikolausfahrten mit der Schneebergbahn zur Hengsthütte angeboten, am Heiligen Abend gibt es Weihnachtsfahrten.

In der Region Wienerwald wird am 19. November die "Badener Adventmeile" eröffnet (bis 24. Dezember, Perchtenlauf am 5. Dezember). An zwei Wochenenden (27./28. November, 4./5. Dezember) öffnet der "Weihnachtsmarkt im Binderstadl" des Stiftes Klosterneuburg seine Pforten. Heiligenkreuz lädt am 11. Dezember zum "Advent-Klostermarkt im Stift", die Stadt Traiskirchen vom 26. bis 28. November zum "Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt".

Der Christkindlmarkt in St. Pölten ist vom 26. November bis 23. Dezember geöffnet. "Weihnachten im Park", ebenfalls in der Landeshauptstadt, findet von 2. bis 5. Dezember statt. In Waidhofen a.d. Ybbs gibt es von 3. bis 5. und am 8. Dezember "Weihnachtszauber im Rothschildschloss". Von 27. November bis 5. Dezember dauert der "Adventmarkt Kartause Gaming".

Auch in Wien wird das weite Land in der Vorweihnachtszeit wieder zu Gast sein. Am 3. und 4. Dezember steigt der "So schmeckt Niederösterreich"-Adventmarkt im Palais NÖ in der Herrengasse.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech