Quelle: ZAMG

Qantas streicht Flüge Frankfurt - Australien

06.09.2012 - 15:17
Alle Maschinen aus Europa künftig über Dubai© APA (epa)Alle Maschinen aus Europa künftig über Dubai

Die australische Fluggesellschaft Qantas steigt mit Emirates aus Dubai in ein Boot und streicht in Zuge der neuen Kooperation seine eigenen Flüge nach Frankfurt. Die beiden Airlines unterzeichneten am Donnerstag in Sydney ein umfangreichen Abkommen. Qantas will damit hohe Verluste im internationalen Geschäft auffangen. Die Aktien legten nach der Ankündigung sechs Prozent zu.

Lufthansa-Konkurrent Emirates hat wie andere staatlich gestützte Airlines aus der Golf-Region ehrgeizige Expansionspläne. Die Fluggesellschaften hätten zwar keine gegenseitigen finanziellen Beteiligungen geplant, die Kooperation gehe aber über ein Codesharing hinaus, sagte Qantas-Chef Alan Joyce. Qantas' Europarouten werden ab April 2013 nicht mehr über Singapur sondern über Dubai geleitet. Die Qantas A380 fliegt dann aus Sydney und Melbourne mit Zwischenstopp in Dubai nach London. "Dubai wird unser neues Tor zu Europa, den Nahen Osten und Nordafrika", sagte Joyce.

Der Flug von Frankfurt über Singapur nach Sydney wird gestrichen. "Das Geschäft mit unseren Flügen nach Frankfurt war seit geraumer Zeit schwierig und der Rückzug von dieser Route war unausweichlich", sagte Joyce. Qantas-Kunden können dann künftig mit Emirates von Frankurt nach Dubai und mit Qantas weiter nach Australien fliegen. Die Airlines wollen sich bei Preisen und Flugplänen eng absprechen. Joyce sprach von einer neuen Ära. Die Vereinbarung gilt für zehn Jahre. Dafür gibt Qantas seine Partnerschaft mit British Airways auf.

(APA/dpa)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech