Quelle: ZAMG

Lufthansa ab 2016 mit WLAN an Bord

21.09.2015 - 14:07
Am Montag stellte die Deutsche Lufthansa AG ihre Pläne vor, ab Frühsommer 2016 WLAN-Internet an Bord von Kurz- und Mittelstreckenflügen anzubieten.
WLAN bei Lufthansa© APA (epa/ArchivWLAN bei Lufthansa

Gemeinsam mit dem Technologie-Partner Inmarsat soll auf Basis einer neuen breitbandigen Satelliten-Technologie (Ka-Band) eine nahtlose, zuverlässige Abdeckung auf Kurz- und Mittelstreckenflügen angeboten werden.

Schritt für Schritt sollen ab dem Frühsommer 2016 immer mehr Fluggäste mit den eigenen mobilen Endgeräten über WLAN einen Breitband-Internetzugang nutzen können. Neben einfachen E-Mail-Diensten sollen damit auch anspruchsvollere Anwendungen wie Streaming nutzbar sein. Auf Basis des eigenen Mobilfunkvertrages sollen dann SMS und Datentransfer möglich sein, telefonieren an Bord soll nach einer erfolgten Kundenbefragung aber weiterhin untersagt sein.

Lufthansa Technik wird mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich der Flugzeug-Modifikation alle Systeme und Komponenten in die Flugzeuge integrieren. Dazu gehören neben dem Einbau alle luftfahrt- und zulassungsrechtlich erforderlichen Arbeiten.

Seit Anfang dieses Jahres bietet die Lufthansa mit „FlyNet“ bereits auf allen 106 Langstreckenflugzeugen der Flotte Breitband-Internetzugänge an.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech