Quelle: ZAMG

Steuerungsgruppe verhandelt auch am Feiertag

08.12.2017 - 11:43
Parteichefs Kurz und Strache verhandeln "Open End"© APAParteichefs Kurz und Strache verhandeln "Open End"

Angesichts des Zieles, noch vor Weihnachten fertig zu werden, setzen ÖVP und FPÖ ihre Koalitionsverhandlungen auch am Feiertag fort. Freitagnachmittag - nach dem OSZE-Ministerrat - trifft sich die sogenannte Steuerungsgruppe mit den Parteiobmännern Sebastian Kurz (ÖVP) und Heinz-Christian Strache (FPÖ). Medieninformation wird es keine geben, man tagt hinter verschlossenen Türen.

Verhandelt wird "Open End" bis in die Nacht hinein. Für den Sonntag sind weitere Gespräche geplant, war in Verhandlerkreisen zu hören. Mit einem baldigen Abschluss ist nicht zu rechnen, angepeilt ist die Woche vor Weihnachten. Große offene Brocken sind nach wie vor der Ausbau der Direkten Demokratie, das Rauchverbot in der Gastronomie, etwaige Reformen bei der Kammern-Pflichtmitgliedschaft oder eine Zusammenlegung der Krankenkassen.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech