Quelle: ZAMG

Ukraine baut für 1,7 Mrd Euro Zaun an Grenze zu Russland

27.05.2015 - 10:23
Obwohl der Ukraine die Staatspleite droht und es vielen Menschen schlecht geht, baut Kiew für 1,7 Milliarden Euro einen „Europäischen Schutzwall“ an der Grenze zu Russland.
Ukraine baut Zaun zu Russland© APA (epa)Ukraine baut Zaun zu Russland

Ursprünglich sollten meterhohe Mauern und Schutzwälle die Ukraine vor Russland schützen. Doch sogar die Regierung in Kiew erkannte, dass ein derartiges Projekt auf einer Länge von 2200 Kilometern unfinanzierbar wäre. Nun soll also ein Zaun mit sagenhaften Baukosten von vier Milliarden Griwna (entspricht aktuell rund etwa 1,7 Milliarden Euro) als Prestigeprojekt umgesetzt werden.

Unter dem martialischen Namen „Europäischer Schutzwall“, will man Russland zukünftig fernhalten. Es soll verhindert werden, dass prorussischen Separatisten im Donbass illegal Waffen und Kämpfer aus Russland ins Land bringen. Ein zusammenhängendes System aus technischer Anlagen, künstliche Hindernissen, Wachtürmen, Zäunen und Gräben soll den illegalen Grenzübertritt erschweren. Und mehr als eine leichte Belästigung werden die Zäune wohl auch für das russische Militär nicht sein können.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech