Quelle: ZAMG

Bildergalerien

Blogs

Portishead

Portishead Bristol, United Kingdom (1991 – present)


Topley Bird

Topley Bird erzählt aus ihrer Welt

Schauspieler Gottfried John ist gestorben

03.09.2014 - 14:54
Gottfried John ist am Montag 72-jährig nahe München gestorben. Der Schauspieler, der unter anderem im James Bond Streifen „Golden Eye“ mitspielte, starb an Krebs.
John starb© APA (dpa)John starb

Gottfried John ist am Montag 72-jährig nahe München gestorben. Der Schauspieler, der unter anderem im James Bond Streifen „Golden Eye“ mitspielte, starb an Krebs.

Trotz schlechter Verhältnisse in seiner Kindheit – seine Mutter hatte immer Geldsorgen und war auf der Flucht vor der Fürsorge und er musste sogar mehrmals ins Heim – hatte er es geschafft. Mit nur 15 Jahren läuft er weg aus dem Heim und schafft es bis nach Paris. Er und seine Mutter schaffen es irgendwie zu überleben. John schlägt sich mit Fotografieren und Straßenmalerei durch.

Er ist eine Kämpfernatur und bewirbt sich an der Max-Reinhardt Schauspielschule, wird aber leider nicht aufgenommen. Danach nimmt er privaten Schauspielunterricht. Während der Ausbildung spielt er bereits Theater. John arbeitet gerne mit dem Regisseur Hans Neuenfels.

Seine Schauspielkarriere nimmt langsam Form an. 1972 spielt er in „Acht Stunden sind kein Tag“ die Hauptrolle. Er macht weitere Filme wie „Die Ehe der Maria Braun“ oder Lili Marleen“. Danach war er auch in Krimis wie „Tatort“ und „Derrick“ zu sehen.

Sein größter internationaler Erfolg war 1995 im James Bond Streifen „Golden Eye“.

 

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech