Quelle: ZAMG

Wer es schnell mag, wird dieses Auto lieben

17.02.2015 - 15:01
Die Sportversion des Audi TT, der Audi TTS Roadster, macht einfach nur Spaß. Ob im Sommer offen oder an schlechten Tagen geschlossen, dem Fahrspaß wird dies keinen Abbruch tun.
Der neue Audi TTS Roadster© AudiDer neue Audi TTS Roadster

Die Sportversion des Audi TT, der Audi TTS Roadster, macht einfach nur Spaß. Ob im Sommer offen oder an schlechten Tagen geschlossen, dem Fahrspaß wird dies keinen Abbruch tun. Denn mit diesem Fahrzeug hat Audi etwas geschaffen, was bereits viele Autofahrer begeistert. Die bereits bestehende Technik wurde überarbeitet und mit einem neuen, sportlichen Aussehen vereint.

272 PS genießen und ohne Dach durch die Natur fahren

Allrandantrieb, agiler Turbo-Vierzylinder und aluglänzendes Spiegelgehäuse sowie markante Stoßfänger werden auch Sie in Ihren Bann ziehen, wenn Sie den Audi TTS Roadster probefahren. Hierbei werden Sie feststellen, dass das Fahrzeug alles andere ist, als ein gemütlicher Cruiser. Denn es will schnell gefahren werden. Also schließen Sie auch bei schönem Wetter das Dach, wenn Ihnen danach ist und legen Sie los. Doch passt das überhaupt zusammen, ein turboschnelles Cabrio? Natürlich, denn Sie können den Audi TTS Roadster so fahren, wie sie möchten, gemütlich und offen oder aber eben schnell und geschlossen.

Beliebte Audi Modelle in Österreich gibt es viele

Aber gerade der Audi TTS Roadster ist für die wunderschöne Landschaft in Österreich sehr gut geeignet. So können Sie schnell von der Stadt in die schöne Natur gelangen. Da sich das Stoffdach innerhalb von zehn Sekunden öffnen und schließen lässt, können Sie auch einen Stopp an einer roten Ampel nutzen, um ein wenig Luft in Ihr Fahrzeug und lassen und danach wieder schnell und ungehindert mit geschlossenem Dach weiterzufahren. Auch die Aerodynamik lässt hier keine Wünsche offen und Sie werden im geschlossenen Wagen bei schnellen Fahrten vor störenden Windgeräuschen verschont.

Der Sound des Fahrzeugs verführt

Und zwar dazu, hoch zuschalten und gleichzeitig aufs rechte Pedal zu treten. Dann "antwortet" der Audi TTS Roadster Ihnen mit einem dumpfen Bellen und gibt Laut. Diesen Effekt erzielen Sie, wenn Sie im Bedienermenu den Punkt "Dynamik" wählen. An kälteren Tagen wärmt den Fahrer zudem ein Warmluftgebläse aus der Rückenlehne sowie eine Sitzheizung. Spaß macht natürlich auch das virtuelle Cockpit mit Navigationskarte und Gurtmikrophon. So bedeutet es, wenn Sie einen Audi TTS Roadster besitzen, dass Sie nicht einfach nur von A nach B fahren sondern dass es auch Spaß macht.

Ein Spaßfahrzeug für Zwei

So ist der zweitürige Audi TTS Roadster mit seinen 4,18 Metern Länge, 1,83 Metern Breite und 1,36 Metern Höhe und einem Kofferraumvolumen von 280 Litern vor allem ein Spaßfahrzeug für zwei Personen. Es gibt es ihn als Benziner oder auch für Vielfahrer als Diesel. Er ist vor allem für Singles oder Paare geeignet, die Spaß am Fahren haben und nicht viel Platz für Großeinkäufe oder viele Koffer benötigen.

Video: Kabeleins Reportage zum neuen Audi TTS

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech