Quelle: ZAMG

Interviews

Weitere Meinungsthemen

Media's Digest - die Medienkolumne

Relevant

Media's Digest

Reisezeit

02.08.2012
Wenn einen das Fernweh packt, sollte man auf Reisen gehen - und wenn es auch nur in Gedanken ist. Die folgenden Links können dabei helfen.

Vor 180 Jahren erschien der erste Reiseführer der Welt - herausgegeben von Karl Baedeker, dessen gleichnamiger Verlag bis heute für populäre Reiseliteratur bekannt ist. Wer bislang Unbekanntes über vertraute Destinationen erfahren will oder neue entdecken möchte, wird mittlerweile auch inmitten der bunten Fülle an Magazinen, Websites bzw. Sendungen im Radio und Fernsehen fündig. Hier eine kleine persönliche Auslese:



Mit Hilfe von Apps die Stadt erobern

Mit den Explorer-Apps von National Geographic findet man sich in den großen Metropolen dieser Welt rasch zurecht. Die digitalen Reiseführer warten mit Adressen bzw. allen nötigen Infos zu Hotels, Lokalen und Sehenswürdigkeiten auf und helfen bei der örtlichen Orientierung. Derzeit für die Städte London, Venedig, Barcelona, Rom und New York verfügbar. Apps zu weiteren Städten sind in Vorbereitung.


Sehenswürdigkeiten in 3D

Der eingangs erwähnte Reisebuchverlag Baedeker bietet auf seiner Website 3D-Darstellungen der berühmtesten Bauwerke und Plätze der Erde an. Ein vergnüglicher Zeitvertrieb, sich die verschiedenen Ansichten historischer Bauten anzusehen.


Die weite Welt im Blick

Übersichtlich auf der Website von Marco Polo geordnet, gewähren Webcams Einblicke in das Treiben der Orte dieser Welt.


Reiseliteratur im Überblick

Das Redaktionsteam von fernweh.de kredenzt seinen Lesern aussagekräftige Rezensionen zu Reisebüchern und einladende Reiseberichte.


Ferne Orte hören

Mit seinen akustischen Reiseführern lädt Geophon zu einer atmosphärischen Einstimmung auf den Urlaubsort. Dessen Geräusche und Musik bilden den Rahmen der gesprochenen Texte, die Anekdotisches mit Wissenswertem verbinden. Auf der Website findet sich eine Übersicht über die Reiseführer, die es wahlweise als Download oder Hörbuch gibt.


Strand-Feeling das ganze Jahr

Wen die Sehnsucht nach dem Meer überkommt, sollte einen Blick auf die Website von mare werfen. Im Kalender des Magazins finden sich Termine zu "maritimen" Veranstaltungen und Ausstellungen.


Reisebilder

Stimmungsvolle Fotogalerien, Reise-Empfehlungen von Prominenten und kurzweilige Reise-Berichte erwarten die Besucher der Website von Merian.


Quest unterwegs

Der CNN-Journalist Richard Quest führte von 2006 bis 2007 ein Blog, in dem er seine Reise-Erlebnisse wortreich und unterhaltsam dokumentierte. Immer noch lesenswert!


Artikel, informative Websites oder Sehens- bzw. Hörenswertes in Radio und Fernsehen: In unserer Kolumne "Media's Digest" stellt relevant-Redakteurin Ute Rossbacher wöchentlich ihre Medientipps vor.


Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech