Quelle: ZAMG

Interviews

Weitere Meinungsthemen

Media's Digest - die Medienkolumne

Relevant

Media's Digest

Parodien zum Niederknien

07.03.2012
Gelungene Darbietungen beweisen: Humor ist eine Stilfrage. - Drei lachtränen-verdächtige Beispiele.

Eine gut gemachte Parodie ist im Grunde ein kleines Tribut an all jene Prominente, denen es unabhängig von ihrer Leistung oder Beliebtheit gelungen ist, sich auf besondere Art und Weise dem Publikum einzuprägen. Auf die Kunst, jene nachahmen, ohne sie der Lächerlichkeit preiszugeben, verstehen sich zweifelsfrei die folgenden Kandidaten.


"En nau, se end is nier ..."

Den Reigen eröffnet Helge Schneider, dessen humoristische Darbietungen vielleicht nicht jedermanns Geschmack sind, der jedoch ohne Zweifel ein virtuoser Musiker und einer der besten Udo-Lindenberg-Parodisten ist. Letzteres hat er in der Pro7-Show TV Total einmal mehr bewiesen!


"Ich bin ein Feierbiest!"

Vorhang auf für den bayerischen Kabarettisten Helmut Schleich, der den ehemaligen Bayern-München-Trainer Louis van Gaal (und noch zahlreiche andere Prominente) "drauf" hat.

Bereits das Original verstand es ja, den ZuseherInnen mit seinen verbalen Rundumschlägen gegenüber Sportjournalisten beste Unterhaltung zu liefern. Das ist auch Schleich in folgender Parodie für die BR-Show Grünwalds Freitagscomedy gelungen.


"Wir gingen auf Tauchgang ..."

Wenn Hennes Bender auf seine Vorliebe für das von Herbert Grönemeyer eingesprochene Hörbuch zum Film "Das Boot" zu sprechen kommt, gibt der Kabarettist unumwunden zu: "Ich hätte mir gewünscht, dass ein anderer Schauspieler aus dem Film den Part des Erzählers übernommen hätte. Jetzt nicht Jürgen Prochnow oder Otto Sander, sondern ... Martin Semmelrogge. Der hätte das lesen müssen!"

Warum, wird klar, wenn Bender in die Rolle des deutschen Schauspielers schlüpft, dessen markante Stimme übrigens in dem Werbespot "Sprich' mit Bob" zum Einsatz kommt, und loslegt. Zuletzt in der Ausgabe vom 2. März der BR-Kabarett-Sendung Ottis Schlachthof (Parodie beginnt ab ca. Minute 31.40).


Artikel, informative Websites oder Sehens- bzw. Hörenswertes in Radio und Fernsehen: In unserer Kolumne "Media's Digest" stellt relevant-Redakteurin Ute Rossbacher wöchentlich ihre Medientipps vor.


Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech