Quelle: ZAMG

Gesundheitskolumne

Kolumne

Dr. Erdal Cetin

Kolumne

In 4 Schritten zum Frühlingsgefühl zu Hause

25.02.2014 - 15:26
Lassen Sie jetzt den Frühling in die eigenen vier Wände!
Kreatives Dekorieren© Mrsiraphol / ShutterstockKreatives Dekorieren

Anfang März ist der meteorologische Frühling offiziell da. Das Wetter kümmert sich aktuell recht wenig darum und eilt bereits mit beachtlichen Tageshöchsttemperaturen voraus. Die logische Folge: Die Straßen werden mit neuem Leben erfüllt, es geht ein Ruck durch die vom monatelangen Hochnebel sedierten Gemüter.

Es ist eine prädestinierte Zeit, um sich dem neuen Lebensgefühl zuliebe eine neue Frisur verpassen zu lassen oder das Outfit zu ändern. Für viele Menschen ist es auch die ideale Zeit für einen gründlichen Hausputz - vom Fensterputzen bis zum Ausmisten der Schlafzimmerschränke.

Neben dem Frühjahrsputz gibt es auch noch andere Möglichkeiten, seiner Wohnung frühlingshafte Frische zu verpassen. Dekorationen, farbliche Umgestaltungen und neue Einrichtungsgegenstände werden im Frühling besonders häufig angeschafft und haben dann auch den größten Effekt. Die nachfolgenden Ausführungen zeigen vier Tipps für den kleinen und den großen Geldbeutel, die frischen Wind in die eigenen vier Wände bringen und dafür sorgen, dass sich die innere Lebensfreude sich auch im eigenen Heim widerspiegelt.

 

Blumen für Lebendigkeit

 Das Frühjahr bringt nicht nur den Menschen die lang ersehnte Lebendigkeit zurück, auch im Garten, auf Wiesen und in Wäldern recken nun langsam die Blüten verschiedener Pflanzen ihre Köpfchen vorsichtig in die Höhe. Narzissen, Tulpen, Hyazinthen - sie alle versprühen nicht nur rein optisch einen unwiderstehlichen Charme, sondern verströmen außerdem noch einen herrlichen Duft, der für die vergangenen dunklen Monate entschädigt. Ein Sträußchen Tulpen beispielsweise vertreibt auch den letzten muffigen Winterrest aus den Wohnräumen. Besonders schön präsentieren sich in dieser Zeit dicke und volle Sträuße in kräftige Farben wie gelb, rot oder orange. Einfärbig oder bunt gemischt - Ihr Aug' wird es Ihnen nach der monochromen Zeit danken.

 

Dekorationen an Wand und Möbeln

Neben Blumen sind alle Gegenstände als Dekorationshilfen geeignet, die einen fröhlichen und frischen Eindruck vermitteln. Kräftige, beinahe grelle Farben sowie besonders verspielte Formen sind jetzt mehr angesagt als während des restlichen Jahres. Neue Bilder an den Wänden oder vielleicht einmal ein individueller und farbenfroher Posterdruck, der etwa unter http://www.hartlauer.at/fotoworld/poster-und-leinwaende/posterdruck-xxl.html in unterschiedlichen Größen geordert werden kann, können nicht nur einem einzelnen Zimmer, sondern gleich einer ganzen Wohnung einen neuen Touch geben. Denkbar sind auch die mittlerweile so populären Wandtattoos (auch nett im Kinderzimmer), die sich ganz individuell und damit ebenso frühlingshaft gestalten lassen.

 

Frische Farbe an der Wand

 Wer sich eher für größere Veränderungen interessiert, der sollte die Frühlingszeit für einen neuen Wandanstrich nutzen. Derartige Malerarbeiten müssen nicht immer aufwändig oder teuer sein. Professionelle Farbe lässt sich bereits für wenig Geld im Baumarkt erstehen, das Auftragen an die Wand wird bei Beachtung der entsprechenden Anleitung auch dem Laien gelingen.

Auch hier gilt wieder: Im Frühling sind vor allen Dingen lebhafte Farben angesagt. Bei der Kombination mit eher zurückhaltenden Möbeln darf es ruhig ein auffälliges Pink oder ein grelles Grün sein!

Wer sich mit einer kompletten Wand in einer Knallfarbe jedoch nicht anfreunden kann, aber trotzdem eine farbliche Veränderung in den eigenen vier Wänden wünscht - dem sei zu einem Farbstreifen an der Wand geraten. Auch dieser kann einem altbekannten Zimmer eine ganz neue und frühlingshafte Note verleihen, wirkt dabei aber gleichzeitig nicht so dominant wie eine volle Fläche.

 

Tipp: Flexibel bleiben mit Ambient Lights

Wer sein Raum-Ambiente gerne des öfteren ändert, der kann mit modernen Lichtlösungen schnell und flexibel auf jede nur erdenkliche Stimmung reagieren. Das Hue-System (http://www.meethue.com/de-DE) zeigt beispielsweise ungeahnte Möglichkeiten auf, wie man seinen Wohnraum komplett, per App gesteuert, in ein wahres Lichtwunder verwandeln kann.

 

Neue Möbel für ein neues Lebensgefühl

 Sie möchten gern einen Schritt weitergehen und auch die Einrichtung ihrer Wohnung verändern? Der Weg zum Möbelhaus oder ein Blick in den Einrichtungskatalog liegen zwar nah', aber kann es nicht vielleicht auch einmal ein wenig individueller sein? Wie wäre es, die neue Zeit zum Anlass zu nehmen, sich einmal selbst gestalterisch zu betätigen oder gar einen Innenarchitekten zu engagieren. Gewiss, das ist nicht jedermanns Sache. Aber wann, wenn nicht jetzt? Unter den ersten inspirierenden Strahlen der Frühlingssonne...

ag/red

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech