Quelle: ZAMG

Gesundheitskolumne

Kolumne

Dr. Erdal Cetin

Kolumne

Ringlotten - sonnengelb, süß und gesund

02.09.2011 - 14:22
Ringlotten enthalten die Vitamine B und C© APA (dpa/gms/Elke Wentker)Ringlotten enthalten die Vitamine B und C

Klein und rund sind sie, ihre Farbe schwankt von orangegelb bis rot punktiert. Die zur Gruppe der Pflaumenarten gehörenden Ringlotten stammen ursprünglich aus Asien. Ihren süßen Geschmack haben die gelben Kugeln von einem hohen Fruchtzuckergehalt und geringem Anteil an Fruchtsäure. Bemerkenswert außer einem breiten Spektrum an B-Vitaminen ist auch ihr Vitamin-C-Gehalt.

Ringlotten isst man am besten direkt nach dem Pflücken, denn sie verderben schnell. Im Kühlschrank halten sie sich höchstens zwei bis drei Tage. Als Schutz gegen Austrocknen sollten sie in Folienbeuteln aufbewahrt werden. Tiefgefroren sind sie zehn bis zwölf Monate haltbar. Als Kompottfrucht werden Mirabellen sehr geschätzt, weil sie auch nach dem Kochen hart bleiben. Sie eignen sich zudem als "exotische" Zutat für Rindfleisch- oder Wildgerichte. Aber auch Kuchen, Torten und Aufläufe lassen sich aus den gelben Früchten zaubern.

(APA/dpa)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech