Quelle: ZAMG

Gesundheitskolumne

Kolumne

Dr. Erdal Cetin

Kolumne

Auffälliger Schmuck wertet das Outfit auf

01.10.2012 - 10:44
Charlene Wittstock zeigt, wie es geht© APA (dpa/PictureNET)Charlene Wittstock zeigt, wie es geht

Auffällige, sehr große Schmuckstücke werden auch als Statement-Schmuck bezeichnet. Sie können schlichte Klamotten aufwerten. "Mit großen Ketten kann man beispielsweise einfache T-Shirts veredeln", rät die Stilberaterin und Personal Shopperin Silke Gerloff.

"Zu uni Kleidern passen große Ohrringe und zur kurzärmligen Bluse, zum Kaftan oder Hemdblusenkleidern im Safaristil passen große Armreifen", so die Experin aus Frankfurt weiters. "Ketten in Schiffstau-Optik trägt man am besten zum derzeit sexy interpretierten maritimen Ringellook."

Der Schmuck soll aufwerten und nicht mit der Kleidung um Aufmerksamkeit buhlen, warnt Gerloff allerdings. Eines von beiden sollte daher uni sein und die Farben innerhalb einer Farbwelt liegen oder bewusst kontrastieren. Auch sollten nicht Muster unterschiedlicher Größe kombiniert werden.

Außerdem ist ein Überladen mit den Schmuckstücken tabu: "Nie mehr als zwei große Schmuckteile gleichzeitig, wirkungsvoller ist nur eins", sagt Gerloff. "Kette und Ohrringe schließen sich aus, Kette und Armreifen ebenfalls." Parallel getragen werden dürfen hingegen Ohrringe und Armreifen ebenso wie Armreifen und ein großer Gürtel.

(APA/dpa)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech