Quelle: ZAMG

Gesundheitskolumne

Kolumne

Dr. Erdal Cetin

Kolumne

Laser-Haarentfernung für daheim

24.06.2010 - 16:02
Für seidenweiche Beine© APA (www.silkn.cc)Für seidenweiche Beine

Rasieren, chemisches Enthaaren, Epilieren oder Wachsen - diese Methoden, sich daheim lästiger Haare zu entledigen, sind schmerzhaft und/oder halten nur kurzfristig. Mit dem Minilaser "Silk'n" kommt nun eine dauerhafte Lösung für den häuslichen Gebrauch auf den Markt, verspricht der Hersteller.

"Silk'n" wurde laut einer Presseaussendung von israelischen Wissenschaftern und Ärzten entwickelt und soll den europäischen Richtlinien entsprechen. Der Minilaser ist für die Entfernung von allen dunklen sowie hellbraunen Körperhaaren unterhalb des Halses - also Oberkörper, Beine, Achselhöhlen, Arme und Bikinizone - geeignet. Laut Hersteller basiert die Technologie auf der Theorie der selektiven Photothermolyse, bei der optische Energie verwendet wird, um das Haarwachstum zu unterbinden. Durch den niedrigen Grad an optischer Energie sei kein zusätzliches Kühlen der Haut erforderlich. Eine selbstständige Anwendung gemäß der empfohlenen Behandlungszyklen soll fortan eine schonende und schmerzfreie Langzeitenthaarung sowohl für Männer als auch Frauen garantieren.

INFO: Der Minilaser ist exklusiv im Onlineshop unter www.silkn.cc erhältlich.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech