Quelle: ZAMG

Interviews

Sera Cahoone träumt vom "Deer Creek Canyon"

27.11.2012 - 07:59
Schön unaufgeregtes Country-Album© APA (dpa)Schön unaufgeregtes Country-Album

Sera Cahoone hat Heimweh nach dem ländlichen Colorado, wo sie aufwuchs. Zwar lebt die Singer/Songwriterin schon lange im hippen Seattle, aber die Tochter eines Dynamithändlers aus den Colorado "Foothills" orientiert sich auch mit ihrem dritten Album "Deer Creek Canyon" (Sub Pop; Cargo Records) an der Folktradition ihrer Heimat. Und ließ sich fürs Booklet mitten im Wald ablichten.

Cahoone knüpft mit lässigem Folk-Pop nahlos an ihr vor vier Jahren erschienenes zweites Album "Only As The Day Is Long" an. Wieder sind die hervorragenden Gitarristen Jason Kardong und Jeff Fiedler mit vor der Partie, die die zwölf bisweilen melancholisch verschatteten Songs mit Country-Einschlag schön unaufgeregt begleiten. In den "Deer Creek Canyon" folgt man dieser sympathischen Sängerin sehr gerne. Der Longplayer ist für Country- und Folk-Liebhaber ein musikalisches Festmahl. Ihre Songs hat Cahoone bereits im vergangenen Jahr auf kleinen Festivals vorgestellt.

INFO: Sera Cahoone, "Deer Creek Canyon", Sub Pop/Cargo Records, http://seracahoone.com/.

(APA/dpa)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech