Quelle: ZAMG

Interviews

Musikalischer Adventkalender mit Birgit Denk

20.12.2010 - 08:00
Birgit Denk und Manuel Ortega© APABirgit Denk und Manuel Ortega

"Denk", die Band rund um die Künstlerin Birgit Denk, steht sie für erdige Rotzigkeit - und das mittlerweile seit zehn Jahren. Am 22. Dezember kommt die Musikerin im Rahmen von "Musikalischer Adventkalender 2010" in den Breitenleer Hof nach Donaustadt. Beginn: 19:30 Uhr.

Als Duett-Partnerin von Kurt Ostbahn ist Birgit Denk einem größeren Publikum bekannt geworden. Längst hat sie sich mit ihrer Band Denk einen eigenen Namen gemacht. "Jetzt sagen sie über mich, dass ich die Nachfolgerin vom Ostbahn bin. Mir is' egal. Man muss sich halt freischwimmen - und ich bin bereit dazu", so die Sängerin.

Ihrer Tradition, Texte ausschließlich in Wiener Mundart zu schreiben, blieb Birgit Denk treu. "Manche Menschen meinen ja, dass man so nicht spricht - schon gar nicht als Frau", lachte die Sängerin im Interview mit der APA. Aber das sei nun einmal die Sprache ihrer Generation. "Die 17-Jährigen reden heute ganz anders. So ein Deutsch wie im Privatfernsehen. Sie verlernen den Dialekt."

Musikalisch gibt es bei Denk keine Beschränkungen. "Mit dem Dialekt sind wir sowieso in einer Nische. Ob wir jetzt Balladen, Tango oder Rock spielen, ist egal. Denk definiert sich über den Gesang und den Dialekt, musikalisch habe ich totale Freiheit."

INFO: Birgit Denk, Konzert - im Rahmen von "Musikalischer Adventkalender 2010". 22. Dezember 2010, 19:30 Uhr. Breitenleer Hof, 1220 Wien. Weitere Informationen unter http://www.wienerlied-und.at oder unter http://www.bdenk.at.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech