Quelle: ZAMG

Interviews

Britische Jazz-Legende Dankworth gestorben

07.02.2010 - 08:00

Der britische Jazz-Musiker John Dankworth ist am Samstag im Alter von 82 Jahren in einem Londoner Krankenhaus gestorben. Dies teilte sein Management nach Angaben des Fernsehsenders BBC mit. Dankworth komponierte neben anderen Musikstücken für Film und Fernsehen die Titelmelodie für die TV-Serie "Mit Schirm, Charme und Melone".

Der Saxofonist arbeitete während seiner langen Karriere mit zahlreichen Größen des Jazz wie Charlie Parker, Ella Fitzgerald, Nat King Cole, Benny Goodman, Herbie Hancock und Oscar Peterson zusammen. Dankworth war seit 1958 mit der Sängerin Cleo Laine verheiratet. Sein Sohn und seine Tochter sind beide Jazzmusiker.

Dankworth hatte im Alter von 17 Jahren eine Studienplatz an der Royal Academy of Music in London bekommen. 1949 wurde er zum "Musiker des Jahres" gewählt. Zunächst war er Klarinettist, dann widmete er sich aus Verehrung für den amerikanischen Saxofonisten Charlie Parker dem Saxofon.

(APA/dpa)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech