Quelle: ZAMG

Interviews

Keri Hilson: Neuauflage mit "I Like"

29.01.2010 - 08:00
Keri Hilson hat prominente Unterstützer.© APA (dpa)Keri Hilson hat prominente Unterstützer.

Wer den Starproduzenten Timbaland zum Förderer hat, hat Glück. Um Keri Hilson in Deutschland zum endgültigen Durchbruch zu verhelfen, musste dann allerdings doch Til Schweiger her. Er bugsierte ihren Song "I Like" auf den Soundtrack seines Films "Zweiohrküken". Ihr Debüt-Album "In A Perfect World..." wird noch mal herausgebracht , und "I Like" ist darauf als Bonus vertreten.

Für den Song verantwortlich zeichnen - im Gegensatz zu vielen der übrigen Stücke - weder Keri Hilson selbst noch Timbaland verantwortlich: Geschrieben und produziert haben es David Jost und Robin Grubert, ansonsten zuständig etwa für Tokio Hotel und Sasha.

Was für "I Like" gilt, gilt für das Album im Ganzen: Hier wird das R'n'B-Rad nicht neu erfunden, aber überaus kurzweilig und im besten Sinne eingängig zu Werke gegangen. Deswegen wirkt "In A Perfect World..." trotz seiner stolzen 18 Songs - davon zwei altbekannte Timbaland-Hits, auf denen Hilson als Co-Sängerin fungiert - nicht überladen.

Timbalands einst mit Recht revolutionär genannte Produzententricks haben zwar viel an Überraschungspotenzial eingebüßt und sind - das wird hier einmal mehr deutlich - teils zu Formeln erstarrt. Trotzdem garantieren sie nach wie vor schwarzen Pop auf der Höhe der Zeit. Und Keri Hilson selbst muss sich weder hinter einer anderen recht jungen Künstlerin wie Estelle noch hinter den neuesten Werken von Altmeisterin Mary J. Blige verstecken.

Da ist es fast ein wenig ärgerlich, dass die genretypisch lange Liste an Gaststars, die für das gewisse Extra an Aufmerksamkeit sorgen sollen, auf "In A Perfect World..." noch länger ausfällt: Kanye West, Lil Wayne, Ne-Yo, Akon, Keyshia Cole, Timbaland selbst - man könnte fast schneller jene R'n'B- und HipHop-Größen aufzählen, die nicht das eine oder andere Verslein beigetragen haben. Hier wäre weniger unter Umständen deutlich mehr gewesen.

INFO: Keri Hilson, "In A Perfect World...", Universal, 2728159.

(APA/dpa)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech