Quelle: ZAMG

Interviews

Liebescomeback bei Gwyneth Paltrow und Chris Martin nicht ausgeschlossen

03.11.2014 - 11:36
Scheidung oder Versöhnung? Diese Frage steht bei den beiden getrennt lebenden Eheleuten Gwyneth Paltrow und Chris Martin im Raum. Doch die Hinweise verdichten sich, dass ein Liebescomeback wahrscheinlicher ist.
Liebescomeback© APA (epa)Liebescomeback

Gibt es noch eine Chance für ihre Ehe? Alle Zeichen stehen dafür, dass es ein Liebescomeback zwischen der Schauspielerin Gwyneth Paltrow und dem Coldplay-Sänger Chris Martin gibt.

Im März dieses Jahres gaben die 42-jährige Schauspielerin und der 37-jährige Sänger die Trennung bekannt. Angeblich lebten die beiden zu diesem Zeitpunkt bereits seit geraumer Zeit getrennt. Chris Martin verliebte sich kurz nach der offiziellen Trennung in die junge Jennifer Lawrence – die 24-jährige Oscarpreisträgerin und der Sänger schienen unzertrennlich. Die beiden wohnten bereits zusammen und Chris wollte Jennifer sogar seine beiden Kinder Apple und Moses vorstellen. Doch daraus wurde nichts mehr. Die Trennung kam wie ein Blitzschlag. Nach einigen Monaten Beziehung beendete Jennifer Lawrence die Beziehung.

 Waren hier etwa doch noch Gefühle für Gwyneth Paltrow im Spiel?

Ein Insider verriet, dass die Möglichkeit einer Scheidung noch nicht angesprochen wurde und auch noch keine Anwälte involviert wären. Offenbar ist eine Versöhnung wahrscheinlicher als eine Scheidung, meinte der Bekannte zu „People“.

Dieses ständige hin und her lässt darauf schließen, dass die beiden offenbar nicht ohne einander leben können. Auch nach der offiziellen Trennung sah man die beiden sehr vertraut mit ihren Kindern auf diversen Fotos im Urlaub oder beim gemeinsamen Essen. Vielleicht hat die Trennung ja bewirkt zu erkennen, wie wichtig sie beide füreinander sind. Nun steht ja einem Neuanfang nichts mehr im Wege.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech