Quelle: ZAMG

Interviews

Survivor-Sänger Jimi Jamison starb an Herzinfarkt

02.09.2014 - 11:32
Wie jetzt bekannt wurde, starb der Sänger der amerikanischen Band Survivor am 31. August 2014 in seinem Haus in Memphis an einem Herzinfarkt.
Jimi Jamison verstorben© Hertlein/wikimedia commonsJimi Jamison verstorben

Jimi Jamison war Sänger der amerikanischen Band Survivor. Bekannte Titel wie „Eye oft he Tiger“ oder „Burning Heart“ waren prägend. Wie jetzt bekannt wurde, starb der Sänger 63-jährig am 31. August 2014 in seinem Haus in Memphis an einem Herzinfarkt.

Jimi war nicht nur Sänger für Survivor und Cobra – er schrieb unter anderem auch den bekannten Titelsong für die in den 90ern bekannte Serie Baywatch.

„Die ganze „Survivor-Familie“ ist sehr geschockt und traurig über den Tod unseres Bruders Jimi Jamison", wurde auf der offiziellen Facebook-Seite der Band gepostet.

Der Sänger Jimi Jamison kam 1984 zu Survivor. Er sang Hits wie "Burning Heart" und "The Search Is Over". Später nahm er sich einige Jahre Auszeit und kam 2011 erneut zur Band zurück. Derzeit ist die Band auf Tournee. Ob die Tournee fortgesetzt wird, war bis dato nicht bekannt.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech