Quelle: ZAMG

Interviews

Christina Stürmer gewinnt Echo

28.03.2014 - 11:06
Ein Echo geht wieder nach Österreich - Christina Stürmer gewann den „Radio-Echo“. Gratulation!
Christina Stürmer gewinnt Echo© APAChristina Stürmer gewinnt Echo

Ein Echo geht wieder nach Österreich - Christina Stürmer gewann den „Radio-Echo“. Gratulation!

Gastgeberin Helene Fischer moderierte die Show und gewann nebenbei auch noch zwei Echos. „Ich fühle mich wahnsinnig geehrt, dass ich heute zwei Echos mit nach Hause nehmen kann“, sagte sie.

Die deftigste Dankesrede des Abends war jene von Ina Müller – sie gewann den Echo als beste deutsche Künstlerin. „Damit ist der Pop endgültig in den Wechseljahren angekommen - ich freue mich“, sagte die 48-Jährige Künstlerin. Dann bedankte sie sich bei ihren Plattenbossen dafür, dass sie ihr nie auf den Sack gegangen sind und dass sie nie mit ihnen schlafen musste.

Ähnlich rüpelhaft bedankte sich auch die Band „The BossHoss“ als beste Gruppe Rock/Pop National. „Wir haben uns viele Jahre den Arsch platt gesessen, so wie Ihr. Aber heute hat es sich gelohnt“, sagte der „The BossHoss“ Sänger Alec Völkel. „Wir saufen die Bar heute leer, versprochen“.

Bester männlicher Künstler wurde Tim Bendzko. Nach fast 20 Jahren im Musikgeschäft bekam Adel Tawil für seine erste Solo-Platte den Newcomer-Echo. „So richtig Newcomer bin ich natürlich nicht“, witzelte Adel Tawil.

Als beste internationale Musiker wurden die Sängerin Birdy und Pop-Star Robbie Williams ausgezeichnet – letzterer bedankte sich per Videobotschaft.

Weitere internationale Stars auf der Echo-Verleihung waren u.a. James Blunt, Kylie Minogue und Shakira.

 

Die Echos noch einmal im Überblick:

Albums des Jahres - Helene Fischer „Farbenspiel“

Künstler Rock/Pop National - Tim Bendzko

Künstlerin Rock/Pop National - Ina Müller

Künstler Rock/Pop International - Robbie Williams

Künstlerin Rock/Pop International - Birdy

Rock Alternative/National - Sportfreunde Stiller

Rock Alternative/International - Volbeat

Gruppe Rock/Pop National - The BossHoss

Gruppe Rock/Pop International - Depeche Mode

Newcomer National - Adel Tawil

Radio-Echo - Christina Stürmer

Hiphop/Urban National - Max Herre

Newcomerin International - Beatrice Egli

Live Act National - Die Toten Hosen

Crossover - Lindsey Stirling

Produzent - Jean Frankfurter

Lebenswerk - Yello

 

 (relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech