Quelle: ZAMG

Interviews

Navid Kermani bekommt deutschen Friedenspreis

18.06.2015 - 13:52
Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geht an den deutschen Schriftsteller Navid Kermani.
Friedenspreis für Kermani© APA (epa/dpa)Friedenspreis für Kermani

Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geht an den Schriftsteller Navid Kermani. Die Verleihung wird am 18. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse in der Paulskirche stattfinden. Bereits seit dem Jahr 1950 wird der Friedenspreis vergeben und er ist mit einem Preisgeld von 25.000 Euro dotiert.

In der Begründung hieß es, dass der 47-jährige Kermani einer der wichtigsten Stimmen in der heutigen Gesellschaft sei, die Menschen unterschiedlicher und religiöser Herkunft ein friedliches Zusammenleben ermöglichen müsse.

Navid Kermani wurde als Kind iranischer Eltern in Nordrhein-Westfalen geboren. Heute lebt er bereits seit langer Zeit in Köln. Der Schriftsteller hat sich in seinen Sachbüchern unter anderem mit dem Koran und der islamischen Mystik beschäftigt. In seinem letzten Roman „Große Liebe“ geht es um grundsätzliche Fragen der menschlichen Existenz wie Liebe, Sexualität und den Tod.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech