Quelle: ZAMG

Interviews

Salzburger Festspiele starten mit "Jedermann"

21.07.2017 - 00:30
Stefanie Reinsperger als "Buhlschaft", Tobias Moretti als "Jedermann"© APAStefanie Reinsperger als "Buhlschaft", Tobias Moretti als "Jedermann"

Mit der Premiere des "Jedermann" in einer Neuinszenierung von Michael Sturminger starten am Freitagabend die Salzburger Festspiele. Erstmals agiert Tobias Moretti in der Titelrolle des traditionsreichen Stückes von Hugo von Hofmannsthal auf dem Domplatz. Mit Stefanie Reinsperger hat er auch eine neue Buhlschaft an seiner Seite.

Der "Jedermann" ist Teil einer mehrtägigen "Ouverture spirituelle" des Festivals, dessen Programm erstmals von dem neuen Intendanten Markus Hinterhäuser verantwortet wird. Die offizielle Festspiel-Eröffnung findet am 27. Juli statt.

Bis 30. August werden zahlreiche Opern- und Schauspielproduktionen sowie ein dichter Konzertreigen angeboten. Zu den künstlerischen Höhepunkten zählen Alban Bergs "Wozzeck" und Verdis "Aida". Insgesamt wurden mehr als 200.000 Karten aufgelegt.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech