Quelle: ZAMG

Interviews

Rolling Stones treten im September in Spielberg auf

09.05.2017 - 10:45
Das bisher letzte Österreich-Gastspiel war 2014 in Wien© APADas bisher letzte Österreich-Gastspiel war 2014 in Wien

Die Rolling Stones kommen nun doch nach Spielberg. Eigentlich war ein Konzert bereits für Juni im Gespräch, doch daraus wurde nichts. Nun ist es aber fix: Die rollenden Steine werden am 16. September neben dem Red Bull Ring ein Österreich-Konzert geben. Der Presale startet am Donnerstag, der reguläre Vorverkauf am Freitag, teilte der Veranstalter am Dienstag mit.

Die "Stones - No Filter"-Europatournee wird die Band rund um Mick Jagger und Keith Richards ins Aichfeld führen, wo sie bereits 1995 am damaligen A1-Ring ein Konzert gegeben haben. Die Show in Österreich wird laut Veranstalter Ewald Tatar die einzige im südöstlichen Europa sein, weshalb auch aus Nachbarländern wie Tschechien, Slowakei und Kroatien viele Fans erwartet werden.

"Wir wollen keine Rekorde brechen, wir wollen ein Konzerterlebnis für jeden bieten", so Tatar. Die Preise seien im Vergleich zu anderen Großkonzerten günstiger. Ein Stehplatz-Ticket wird knapp 100 Euro kosten.

Die Setlist für Spielberg verspricht die Klassiker "Gimme Shelter", "Paint It Back", "Jumpin' Jack Flash", "Tumbling Dice" und "Brown Sugar". Neue Songs und zufällig ausgewählte Überraschungen werden aber auch zu hören sein, versprach Barracuda Music. Die Tour wird von Concerts West produziert und hat - ähnlich wie bei AC/DC im Sommer 2015 - eine "State of the Art-Bühne" im Gepäck, hieß es weiters am Dienstag.

Die Europa-Tour der Stones startet am 9. September in Hamburg und führt nach einem weiteren Konzert in München nach Spielberg. Weitere Stationen sind Zürich, Lucca, Barcelona, Amsterdam, Kopenhagen, Düsseldorf, Stockholm und Arnheim. Abgeschlossen wird sie mit zwei Auftritten in Paris am 19. bzw. 22. Oktober.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech