Quelle: ZAMG

Interviews

„Fifty Shades of Grey“ neu im Kino

11.02.2015 - 11:56
Es gab einen regelrechten Ansturm auf die ersten Kinotickets des Erotikstreifens "Fifty Shades of Grey". Hält der Film, was das Buch verspricht?
Neu im Kino© relevantNeu im Kino

Um die ersten Kinotickets des Erotikstreifens gab es einen regelrechten Ansturm. Alle wollen wissen ob der Film hält, was das Buch verspricht. Weltweit wurden fast drei Millionen Karten vorbestellt.

Die Studentin Anastasia Steele, gespielt von Dakota Johnson trifft für ein Interview den gutaussehenden, wohlhabenden Unternehmer Christian Grey, gespielt von Jamie Dornan. Anastasia ist völlig betört von seinem Charme und kann dem smarten Unternehmer nicht widerstehen. Die beiden treffen ein Arrangement und eine geheimnisvolle Affäre, wo Christian immer die Oberhand behält, nimmt seinen Lauf. Die etwas unerfahrene Studentin gibt sich der Situation hin und entdeckt immer mehr ungeahnte Seiten der Lust.

 Nun wurde auch bekannt, dass sich die Fans auf zwei weitere Fortsetzungen des Bestsellers freuen dürfen. Die Regisseurin Sam Taylor-Wood gab vor Kurzem bekannt, dass die Bücher „Fifty Shades Darker“ und Fifty Shades Freed“ ebenfalls verfilmt werden sollen. Ob die beiden Hauptdarsteller dann wieder mit von der Partie sein werden, ist bis dato noch nicht bekannt.

Bei all dem Ansturm bleibt eine Frau dem Spektakel ganz sicher fern. Die Mutter der Hauptdarstellerin, Melanie Griffith möchte sich ihre Tochter nicht im „Zimmer des Schmerzes“ ansehen.


(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech