Quelle: ZAMG

Interviews

„Boyhood“ auch in London erfolgreich

19.01.2015 - 12:32
Wieder Auszeichnungen für das Filmdrama "Boyhood". Bei den "London Critics´ gewann der Film drei Preise.
Filmdrama© relevantFilmdrama

Gleich drei Preise konnte das amerikanische Drama „Boyhood“ bei den Filmpreisen „London Critics´ mitnehmen. Boyhood erzählt die Geschichte eines Geschwisterpaares, die auf dem Weg zum Erwachsen werden begleitet werden. Der Filmdreh dauerte insgesamt über zwölf Jahre lang.

Boyhood gewann den Preis für „Film des Jahres“, „Beste Regie“ und „Beste Nebendarstellerin“. Der Film wurde bereits in den gleichen Kategorien mit den „Golden Globes“ ausgezeichnet. Der Regisseur Richard Linklater freute sich sehr über den Preis der Filmkritikervereinigung und sagte, dass die Auszeichnung von Menschen komme, „die sich in der Filmgeschichte auskennen.“

Der Filmdrama „Boyhood“ ist bereits in sechs Kategorien für den Oscar nominiert.

(relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech