Quelle: ZAMG

Sind Online-Casinos seriös?

07.11.2016 - 18:14
Besonders im Internet ist es wichtig sich zu informieren, ob es sich um einen vertrauenswürdigen Anbieter handelt. Schließlich kann man das Spiel nur dann richtig genießen, wenn man sicher sein kann, dass es sich um einen sicheren und fairen Spielanbieter handelt.
© © APA (Archiv/Gindl)

Was ist wichtig?

Zuerst sollte man kontrollieren, ob der jeweilige Glücksspiel-Anbieter eine offizielle Lizenz hat  - idealerweise aus einem EU-Mitgliedsland. Denn nur mit einer Lizenz wird der Betrieb regelmäßig durch staatliche Kontrollen überprüft. So kann sich der Spieler sicher sein, dass sein eingezahltes Geld sicher verwahrt wird und eine Auszahlung jederzeit möglich ist.

Hat man um mögliche schwarze Schafe einen Bogen gemacht, gibt es noch immer sehr viele Unterschiede in der Qualität und auch dem Umfang der angebotenen Spiele. Je nachdem welche Vorlieben und Bedürfnisse der Spieler hat, wird er sein Online-Casino auswählen. So bieten nicht alle Online-Casinos volles Spielvergnügen auch am Smartphone oder Tablet an sondern erfordern einen Download von einem PC.

Nachdem man seine Vorlieben eruiert hat sollte man noch darauf achten welche Zahlungsmodalitäten angeboten werden und ob ein entsprechender Support rund um die Uhr erreichbar ist. Ein guter Kundenservice ist für ein seriöses Online-Casino ebenso unverzichtbar wie eine reibungslose Ein- und Auszahlung. Schließlich möchten Kunden bei Problemen einen kompetenten Ansprechpartner erreichen können. Abgesehen davon wirkt es nicht sonderlich vertrauenswürdig, wenn Online-Casinos den direkten Kontakt mit ihren Kunden scheuen. Eine breite Auswahl an unterschiedlichen Kommunikationsmöglichkeiten ist daher unerlässlich.

Vor allem eine Telefon-Hotline (im Idealfall kostenfrei) sowie ein Live-Chat stellen einen enormen Pluspunkt da, können Online-Casinos damit doch in Echtzeit Rede und Antwort stehen.

Nicht unwesentlich für die Auswahl eines Online-Casinos sind auch angebotene Boni, die es interessierten Kunden einfach machen soll, das Angebot des Online-Casinos möglichst risikofrei auszuprobieren. Auch hier zeigt sich in der Praxis, dass bei seriösen Anbietern wie bei Stargames die jeweiligen Bonusangebote und Casinogutscheine meist fairer als bei unseriösen Betrieben gestaltet sind. So macht es in der Praxis keinen Sinn, wenn man den Gutscheinbetrag unter normalen Bedingung nicht einmal freispielen kann.

Zum Schluss ist es noch wichtig sich zu informieren, wie mit den persönlichen Daten der Spieler umgegangen wird. Die Daten müssen verschlüsselt gespeichert werden und dürfen an niemanden herausgegeben werden.

Nach der Überprüfung sämtlicher Punkte steht einem spannenden Spiel nichts mehr im Wege.

(relevant Redaktion)

 

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech