Quelle: ZAMG

Apple: neues iPhone kommt mit eigenem Bezahlsystem

01.09.2014 - 12:54
Apple hat eine Vereinbarung mit Visa, Mastercard und American Express geschlossen. Das nächste iPhone soll über ein eigenes Bezahlsystem einfach per Fingerabdruck Zahlungen ermöglich.
Zahlen per Fingerabdruck© APA (epa/Apple)Zahlen per Fingerabdruck

Die Medienberichte mehren sich, dass Apple über seine mobilen Endgeräte nun auch in das lukrative Geschäft des elektronischen Bezahlens einsteigen möchte. So berichtet etwa „Bloomberg“ davon, dass Apple eine Vereinbarung mit den großen drei Kreditkarten-Anbietern Visa, Mastercard und American Express abgeschlossen habe.

Demnach soll die nächste Generation von iPhones auch über eine digitale Brieftasche verfügen, die iPhone-Nutzern eine einfache elektronische Zahlungsmöglichkeit per Fingerabdruck auf dem iPhone-Sensor ermöglichen soll.

Die Gerüchte heizen die für den 9. September angesetzte Präsentation der neuen Produkte von Apple an. Demnach soll das neue iPhone neben einer elektronischen Brieftasche auch NFC – eine Technologie für kontaktloses Bezahlen - beinhalten. NFC hatte sich bisher am Markt noch nicht durchgesetzt, unter anderem weil Apple diese Technologie bisher ignoriert hatte. In vielen Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android ist NFC aber längst verfügbar.

 (relevant Redaktion)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech