Quelle: ZAMG

Mit einem Kampfroboter die Welt retten

27.06.2012 - 08:10
Solche Maschinen befehligt der Spieler© APA (dpa/gms/Capcom)Solche Maschinen befehligt der Spieler

Action-Fans unter den Konsolenspielern müssen in diesem Sommer nicht darben. Dafür sorgt "Steel Battalion - Heavy Armor", das nun für die Xbox 360 erschienen ist. Das Actiongame versetzt den Spieler ins Jahr 2082.

Ein Virus hat sämtliche Mikroprozessoren zerstört, technisch gesehen ist die Welt in die 40er Jahre des 20. Jahrhunderts zurückgefallen. Am Steuer eines sogenannten Vertikalpanzers, einer Art Kampfroboter auf zwei Beinen, greift der Spieler auf der Seite der USA in einen Kampf neuer Supermächte ein. Im Kooperationsmodus kann er sich dabei von maximal drei Freunden unterstützen lassen.

Das Besondere an "Steel Battailon" ist, dass der Shooter die Bewegungssteuerung Kinect unterstützt. Zum ersten Mal kommen dabei der normale Controller und Kinect gemeinsam zum Einsatz. Die Bewegung des Kampfgerätes, die Auswahl von Zielen und das Abfeuern der Hauptwaffen werden mit dem Controller gesteuert. Direkt mit dem Oberkörpers steuert der Spieler unter anderem das Zielfernrohr oder Maschinengewehr und Geschützturm. Auch die Interaktion mit der Besatzung des eigenen Panzers erfolgt ohne Knopfdruck und mit Gesten.

INFO: "Steel Battalion - Heavy Armor", Actiongame von Capcom, für Xbox 360.

(APA/dpa)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech