Quelle: ZAMG

Historische Großmachtambitionen am PC

12.08.2010 - 08:10
Otto von Bismarck schwingt seinen Säbel© APA (Koch Media)Otto von Bismarck schwingt seinen Säbel

In die Machtkämpfe der europäischen Staaten des 19. Jahrhunderts können sich Gamer nun stürzen: Am 13. August erscheint der PC-Titel "Victoria 2: Blut und Eisen - Otto von Bismarck". Publiher Koch Media verspricht eine fesselnde Politiksimulation von 1835 bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, bei der "die großen Fragen der Zeit durch Blut und Eisen entschieden werden".

Der Spieler übernimmt eine Nation im frühen 19. Jahrhundert und muss sie bis ins 20. Jahrhundert zur Großmacht führen. Dabei sind strategisches Denken und Fingerspitzengefühl gleichermaßen gefragt. Denn schließlich muss das Land vorsichtig aus der Ära der absoluten Monarchien gelöst und durch Reformen, Industrialisierung, militärische Expansion und Kolonisation zu einer Macht werden.

Fehler, die man dabei macht, haben natürlich Konsequenzen. Die Bevölkerung reagiert nämlich auf die politischen Entscheidungen. Und je nach politischem Bewusstsein, Interessenslage und sozialer Klasse, unterstützt sie die Regierung oder revoltiert gegen sie.

INFO: "Victoria 2: Blut und Eisen - Otto von Bismarck", Politik-Simulation/Strategiespiel für den PC, von Koch Media.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech