Quelle: ZAMG

Der perfekte Sound zum Bild

18.05.2010 - 16:24
© LG

Der räumliche Effekt (Stereo) im Tonbereich ist schon beinahe ein alter Hut. Um ein Mittendrin-statt-nur-dabei-Gefühl allerdings nach heutigen Maßstäben perfekt umzusetzen, bedarf es mehr als zweier Lautsprecher.

Moderne State-of-the-art-Soundsysteme verfügen etwa über zwei Front-Lautsprecher und zusätzliche Sorround-Speakers. Ein Subwoofer sorgt für raumerfüllende Bässe. Warum eigentlich nur ein Subwoofer? Das Ohr vermag nicht, tiefe Frequenzen zu orten. Das macht eine Mehrfachplatzierung von Soundquellen zur räumlichen Beschallung überflüssig. Wenn's besonders komfortabel justierbar zugehen soll, empfiehlt sich ein Equalizer mit vorprogrammierten Standardeinstellungen. Und dass man auch Spielkonsolen anschließen können soll, versteht sich fast von selbst.

Ist ein solches Soundsystem dann auch noch in ein so anspruchsvolles Bild gegossen, wie das abgebildete (LG), dann tut es auch wieder etwas fürs Auge...

rel.red.

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech