Quelle: ZAMG

Trend I: Auch YouTube goes 3D

19.05.2010 - 11:38
© YouTube

Immer, wenn es um Bewegtbild geht, kann Youtube nicht weit sein. Und wo wiederum Film ist, deutet derzeit alles in Richtung 3D. Wir zählen eins und eins zusammen, schauen uns eine Runde auf YouTube um und - Bingo! Auch hier ist der 3D-Hype bereits voll angekommen.

Etliche Filme, Filmchen und Trailer sind auf dem Videoportal in 3D-Versionen abrufbar. Dazu bedarf es allerdings natürlich 3D-Brillen. YouTube liefert Angebote für die klassische Rot-Grün-Technik, aber auch wahlweise für beispielsweise gelb-blaue Colorcode-Brillen und Linsen-Stereobetrachter.

Und so geht's:

Einfach den Begriff wie gewohnt ins Suchfenster eingeben und mit dem Suchbegriff yt3d:enable=true erweitern. Also beispielsweise: Avatar yt3d:enable=true. Sie erhalten dann eine Auswahl an vorhandenem Material. Beim Abspielen eines Videoclips können Sie auf dem Feld "3D" rechts unten im Abspiel-Fenster zwischen den verschiedenen 3D-Varianten (sprich: den passenden zu der Brille auf Ihrer Nase) wählen.

Ein Tipp: Sollten Sie eine Brille von einem Kinobesuch haben - die Chancen stehen gut, dass Sie mit der Option Option "Rot-Blau-Brille: Vollständig in Farbe" den vollständigen 3D-Spaß haben (auf YouTube voreingestellt ist derzeit das Rot-Cyan-Anaglyphenverfahren).

Viel Vergnügen beim 3D-Surfen!

rel.red.

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech