Quelle: ZAMG

Fotoserien

rssFeed
13:05
Red Bull Stratos

13:25
Sternenturm

12:02
Mythos Weltall

Best of Media

APA (Red Bull Stratos)

Video Der Sprung von Felix Baumgartner


Nasser Younes/AFP/picturedesk.com

Red Bull Stratos Es ist soweit


NASA/EPA/picturedesk.com

Nachruf Neil Armstrong (1930 - 2012)


Nasa/dpa Picture Alliance/picturedesk.com

Curiosity Mars-Rover könnten bald Menschen folgen


Larry Landolfi/Photo Researchers, Inc.

Seltene Sternstunde der Venustransit


Science Photo Library/picturedesk.com

Weltraummüll Gefahr im All


NASA/EPA/picturedesk.com

Neuer Planet Wir sind nicht allein

Russischer Satellit verfehlte geplante Umlaufbahn

09.12.2012 - 08:57
Proton-M-Rakete startet in Baikonur© APA (epa)Proton-M-Rakete startet in Baikonur

Nach dem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan hat ein russischer Nachrichtensatellit seine geplante Erdumlaufbahn im ersten Anlauf verfehlt. Der Satellit Jamal-402 habe sich aus zunächst ungeklärten Gründen vier Minuten zu früh von der Oberstufe Bris-M getrennt, sagte ein namentlich nicht genannter Mitarbeiter der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos am Sonntag der Agentur Interfax.

Die Flugleitzentrale in Moskau versucht den Angaben zufolge nun, den 4,5 Tonnen schweren Himmelskörper mithilfe seiner Motoren doch noch in die richtige Position zu bringen. Die Panne erinnert an den Verlust von zwei Nachrichtensatelliten vor vier Monaten. Im August waren durch einen technischen Defekt in der Oberstufe einer russischen Proton-M-Trägerrakete ein russischer und ein indonesischer Satellit außer Kontrolle geraten.

"Falls die vorzeitige Trennung den Satelliten nicht beschädigt hat, sehen wir eine Chance", sagte der Experte in Moskau. Allerdings sei bereits klar, dass Jamal-402 auch im Erfolgsfall nicht mehr alle Aufgaben erfüllen könne. Der von französischen und russischen Firmen hergestellte Satellit soll in den nächsten 15 Jahren die Fernseh- und Internetverbindungen in Russland und in Westeuropa verbessern. Jamal-402 war am Vortag mit einer Proton-M-Rakete ins All gestartet.

(APA/dpa)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech