Quelle: ZAMG

Fotoserien

rssFeed
13:05
Red Bull Stratos

13:25
Sternenturm

12:02
Mythos Weltall

Best of Media

APA (Red Bull Stratos)

Video Der Sprung von Felix Baumgartner


Nasser Younes/AFP/picturedesk.com

Red Bull Stratos Es ist soweit


NASA/EPA/picturedesk.com

Nachruf Neil Armstrong (1930 - 2012)


Nasa/dpa Picture Alliance/picturedesk.com

Curiosity Mars-Rover könnten bald Menschen folgen


Larry Landolfi/Photo Researchers, Inc.

Seltene Sternstunde der Venustransit


Science Photo Library/picturedesk.com

Weltraummüll Gefahr im All


NASA/EPA/picturedesk.com

Neuer Planet Wir sind nicht allein

"Curiosity" fand auf dem Mars noch kein Methan

03.11.2012 - 03:35
Gas wäre Hinweis auf ehemaliges mikrobielles Leben© APA (EPA)Gas wäre Hinweis auf ehemaliges mikrobielles Leben

Der Mars-Rover "Curiosity" hat nach ersten Untersuchungsergebnissen noch keine Spuren von Methan in der Atmosphäre des Planeten Mars entdeckt. Die Testergebnisse sind nach Angaben des mit der Analyse betrauten NASA-Labors in Kalifornien noch nicht endgültig.

Die bisherigen Ergebnisse würden aber Erkenntnisse früherer Untersuchungen bestätigen, denen zufolge kein Methan auf dem Mars gefunden worden sei. Bei Beobachtungen mit Teleskopen von der Erde aus waren 2003 Hinweise auf große Mengen des Gases auf dem Mars entdeckt worden.

Ein Nachweis von Methan auf dem Mars würde von Wissenschaftlern als Indiz darauf gewertet, dass es auf dem Planeten einst mikrobielles Leben gab. Auf der Erde entsteht das Gas unter anderem als ein Nebenprodukt mikrobiellen Lebens. Doch auch durch nichtbiologische Prozesse kann Methan entstehen.

"Curiosity" war am 6. August mit einer völlig neuartigen Technik sicher auf dem Mars gelandet. Der Roboter der US-Raumfahrtbehörde NASA soll zwei Jahre lang den Roten Planeten erkunden und nach Spuren von organischem Leben suchen.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech