Quelle: ZAMG

Kärntner bezwang Mount Everest im Alleingang

23.05.2011 - 15:39
46-Jähriger alleine am Dach der Welt© APA (Archiv/OTS)46-Jähriger alleine am Dach der Welt

Der 46 Jahre alte Kärntner Helmut Ortner hat am Wochenende den Gipfel des Mount Everest (8.848 Meter) bezwungen. Der Alpinist war im Alleingang und ohne Einsatz von künstlichem Sauerstoff über die Nordroute (Tibet) auf den höchsten Berg der Welt gestiegen. Im Zivilberuf ist der Lesachtaler Wirt der Wolayer See Hütte in den Karnischen Alpen. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Laut Blog im Internet erreichte der Alpinist den höchsten Punkt der Erde am Samstag um 15.00 Uhr. "Ich hatte das Glück, den Gipfel des Mount Everest ganz für mich alleine zu haben", schrieb der Alpinist. Am Sonntag erreichte er wieder den sogenannten Nordsattel auf rund 7.000 Metern Seehöhe. Für Montag war bereits der Abstieg in das Basislager geplant. "Ich werde hoffentlich wieder etwas dickere Luft schnuppern können", meinte der Bergsteiger.

Der Kärntner hatte sich intensiv auf die Extremtour vorbereitet. Bereits vor einigen Wochen hatte er den 8.027 Meter hohen Shishapangma in Tibet bezwungen.

(APA)

Home
Politik
Chronik
Wirtschaft
Sport
Kultur
Society
Life
Reise
Motor
Hightech